Tipps zur Durchfuehrung eines Mitarbeitertransfers

Was ist ein Mitarbeitertransfer?

Es gibt verschiedene Definitionen von Mitarbeitertransfers , je nachdem, wen Sie fragen. Eine Definition besagt, dass ein Mitarbeitertransfer entweder eine laterale oder eine horizontale Bewegung ist, bei der Verantwortlichkeiten, Status und Gehalt festgelegt bleiben. Nach dieser Definition kann ein Mitarbeiter von einem Werk, einer Position, einer Schicht, einer Abteilung, einem Abschnitt oder einem Arbeitsplatz am selben Ort oder an einen anderen versetzt werden.

Eine alternative Definition des Mitarbeitertransfers ist die Verlagerung eines Mitarbeiters von einer Position in eine andere. Diese Mitarbeiteruebertragungen erfolgen lateral und bestehen in der Regel nicht aus wesentlichen Aenderungen der Verantwortlichkeiten, Faehigkeiten oder des Gehalts.

Ein Antrag auf voruebergehende oder dauerhafte Uebertragung kann je nach Unternehmensrichtlinien von einem Arbeitnehmer oder einem Arbeitgeber eingereicht werden. In der Regel wird Ihre Personalabteilung den gesamten Transferprozess verwalten.

Warum wird Employee Transfer verwendet?

Mitarbeitertransfers finden aus einer Vielzahl von Gruenden statt, von Karriereentwicklungsmoeglichkeiten bis hin zu Problemen bei der Mitarbeiterbeziehung. Im Folgenden sind haeufige Gruende fuer Mitarbeitertransfers aufgefuehrt-

1. Disziplin- Ein uebertragener Mitarbeiter koennte das Ergebnis von Disziplinarmassnahmen sein. Insbesondere in Bundesberufenkoennen Mitarbeiter uebertragen werden, bevor sie zur Kuendigung in Betracht gezogen werden.

2. Konflikt- Wenn es in den Mitarbeiterbeziehungen ein erhebliches Problem gibt, das zu Konflikten am Arbeitsplatz fuehrt, kann ein Mitarbeiter von einer Abteilung in eine andere verlegt werden. In der Regel tritt dies nur auf, wenn Mitarbeiter zu einem Treffen mit Ihrer Personalabteilung das Problem der Mitarbeiterbeziehungen nicht behoben haben.


3. Entwicklung- Obwohl es im Allgemeinen keine Gehaltserhoehungen im Zusammenhang mit Mitarbeitertransfers gibt, kann das Unternehmen einen Mitarbeiter im Rahmen von Initiativen zur Karriereentwicklung in eine andere Position versetzen. Transfers koennen die Moeglichkeit bieten, die Faehigkeiten der Mitarbeiter zu erweitern oder zu verhauen, oder ein wertvoller Mitarbeiter kann als Verbindung zwischen einer Abteilung und einer anderen verwendet werden.


4. Anpassungen- Aus verschiedenen Gruenden muessen die Arbeitsbelastungen und Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter moeglicherweise von Zeit zu Zeit geaendert werden. In den meisten Faellen ist die Uebertragung bestehender Mitarbeiter kostenguenstiger als das unnoetige Onboarding neuer Mitarbeiter.

So schliessen Sie einen Mitarbeitertransfer ab Die

Entwicklung eines Mitarbeitertransferprozesses verringert den Stress, der haeufig mit Arbeitstransfers verbunden ist. Aehnlich wie bei einem Kuendigungsprozess von Mitarbeitern sollte ein Mitarbeiteruebertragungsprozess von Juristen bewertet werden, um Klagen oder Nichteinhaltung zu vermeiden. Zu den

Best Practice-Schritten zur Formulierung des Mitarbeitertransferprozesses Ihres Unternehmens gehoeren-

Standardisierte Formulare

Entwuerfe interner Formulare, die Mitarbeiter bei jedem Transferprozess ausfuellen koennen. In Formularen sollten alle wichtigen Transferspezifikationen enthalten sein und von den Mitarbeitern und dem einzelnen Mitarbeiter sowie anderen betroffenen Parteien unterzeichnet werden.

Unabhaengig davon, ob eine Uebertragungsanfrage vom Unternehmen oder Mitarbeiter eingeleitet wurde, sollte dieses Formular konsistent verwendet werden. Formulare sollten widerspiegeln, welche Art von Uebertragung stattfindet, z. B. wenn ein Mitarbeiter von einer Abteilung in eine andere oder zu einem anderen Buerostandort wechselt.

Kommentieren Sie deutlich, ob eine Uebertragung voruebergehend oder dauerhaft sein soll. Unternehmen mit internationalen und inlaendischen Mitarbeitern muessen moeglicherweise zusaetzliche Unterlagen abschliessen, um die Einhaltung der Vorschriften zu gewaehrleisten.

Formelle Besprechung

formal meeting 1605308151 6833

Planen Sie einen formellen Mitarbeiter zu einer Sitzung, um den Transferprozess zu besprechen. Informieren Sie den Mitarbeiter ueber Aenderungen der Verguetung, des Titels und der Pflichten. Wenn zusaetzliche Dokumente erforderlich sind, z. B. Empfehlungsschreiben, ist dieses Treffen ein grossartiger Ort, um sie zu sammeln.

Ein uebertragener Mitarbeiter muss wissen, an wen und wo er sich melden soll. Stellen Sie sicher, dass Sie am Ende des Meetings Zeit geben, damit Mitarbeiter zusaetzliche Informationen anfordern oder Feedback zum Transferprozess geben koennen.

Schriftliche Mitteilung

Wenn ein Mitarbeiter unter neuer Leitung steht, senden Sie ein offizielles Schreiben an alle betroffenen Parteien. Je nachdem, wer am Uebertragungsprozess beteiligt war, muessen moeglicherweise Briefe an mehrere Personen gesendet werden.

Geben Sie an, ob der Ueberweisungsantrag unfreiwillig oder freiwillig war. Die detaillierten Gehaltsvereinbarungen und andere Besonderheiten koennen dazu beitragen, den Mitarbeitern zu versichern, was sie erwarten koennen, und das Stressniveau zu verringern.

Bestimmen Sie dann entweder ein Datum, an dem der Mitarbeiter den unterschriebenen Brief zurueckgeben soll, oder ein Formular, das zum Beginn des Prozesses ausgefuellt werden muss.

Initiieren Sie

Das Anbieten von Hilfe fuer einen transfergebenden Mitarbeiter kann die Moral und Loyalitaet der Mitarbeiter steigern. Einfache Aufgaben wie die Lieferung von Umzugskartons fuer Buerobedarf koennen einem Mitarbeiter viel bedeuten.

Lassen Sie alle im Buero ueber den Transfer sowie ueber den geplanten Schulungsplan fuer einen Ersatzmitarbeiter Bescheid wissen. Wenn eine transfergebende Mitarbeiterin ihren Ersatz schulen muss, stellen Sie sicher, dass ihr genuegend Zeit dafuer zur Verfuegung gestellt wird.

Vorteile von

benefits of employees transfers 1605308152 4929

Mitarbeitertransfers Mitarbeitertransfers koennen sowohl einem Unternehmen als auch seinen Mitarbeitern auf viele verschiedene Arten zugute kommen, darunter-

  1. Probleme bei der Mitarbeiterbeziehungen entschaerfen

  2. Moeglichkeiten zur Karriereentwicklung

  3. Umverteilung der Arbeitsbelastung

  • Vermeidung von Nepotismus oder Favorismus

  • Erhoehtes Potenzial der Zusammenarbeit
  • Bei korrekter Durchfuehrung koennen Transfers die Produktivitaet, Effizienz und Effektivitaet am Arbeitsplatz steigern. Obwohl der Uebertragungsprozess zunaechst einschuechternd erscheint, kann das Befolgen dieser Best Practice-Tipps dazu beitragen, den gesamten Uebertragungsprozess zu rationalisieren.

    Wichtige Erkenntnisse

    • Ein Mitarbeitertransfer kann eine laterale oder horizontale Bewegung sein, bei der sich die Verantwortlichkeiten, das Gehalt und der Status im Allgemeinen nicht aendern.
    • Die Gruende fuer die Einleitung eines Transfers reichen von Anpassungen der Belegschaft bis hin zu Entwicklungsmoeglichkeiten.
    • Wenn Sie Mitarbeiter uebertragen, stellen Sie sicher, dass Sie einen standardisierten Uebertragungsprozess einschliesslich Dokumentation und Besprechungen verwenden.
    • Selbst wenn Sie Mitarbeitern einen einfachen Gefallen bieten, um bei ihrer Uebertragung zu helfen, kann dies den Unterschied ausmachen. Zum Beispiel Umzugskartons fuer einen Cross-Country-Umzug.
    • Zu den
    • Vorteilen von uebertragenen Mitarbeitern gehoeren verbesserte Mitarbeiterbeziehungen und Kooperationspotenzial

    PLANEN SIE EINE DEMO